Information

Gute Zimmerpflanzen für den Winter

Gute Zimmerpflanzen für den Winter


Obwohl Sie sich vielleicht darauf konzentrieren, Ihre Garten- und Landschaftspflanzen auf die kühleren Temperaturen der Herbst- und Wintermonate vorzubereiten, denken Sie daran, auch Ihre Zimmerpflanzen vorzubereiten. Aber genau wie beim Garten in Ihrem Garten bedeutet wechselndes Wetter, dass Sie die Pflege Ihrer Zimmerpflanzen anpassen sollten. Wenn Sie möchten, dass sie über den Winter grün und gesund aussehen, geben Sie ihnen jetzt ein wenig TLC. Wenn Sie Ihre Zimmerpflanzen im Sommer draußen auf einem Deck oder einer Veranda stehen lassen, achten Sie darauf, die Blätter zu inspizieren, bevor Sie sie ins Haus bringen. Möglicherweise möchten Sie auch die Erde ersetzen, wenn Sie feststellen, dass sich Schädlinge ein Zuhause geschaffen haben. Die Tage werden kürzer, was bedeutet, dass Ihre Pflanzen weniger Licht genießen können.

Inhalt:
  • Bunte Winterzimmerpflanzen
  • Kategorie: Zimmerpflanzen
  • 10 einfache Zimmerpflanzen, die im Winter gedeihen
  • 8 Indoor-Kulturen für den Wintergarten
  • Neun Zimmerpflanzen, die Ihren Winter erträglicher machen
  • 30 wunderschöne Zimmerpflanzen, die fast unmöglich zu töten sind
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Pflanzen, die im Winter drinnen blühen – die besten blühenden Zimmerpflanzen – Fun Gardening

Bunte Winterzimmerpflanzen

Select ist redaktionell unabhängig. Unsere Redakteure haben diese Angebote und Artikel ausgewählt, weil wir glauben, dass Sie sie zu diesen Preisen genießen werden.

Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Preise und Verfügbarkeit sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Studien haben gezeigt, dass Zimmerpflanzen Ihren Stresspegel senken, Ihre Stimmung heben und Ihre Konzentration und Produktivität verbessern können – all dies ist wichtig, wenn Sie weiterhin zu Hause leben und arbeiten.

Tatsächlich bevorzugen einige Pflanzen ein geringes Lichtniveau und seltenes Gießen. Wenn Sie in einer Wohnung oder einem Haus mit wenig natürlichem Licht leben oder einfach nur etwas pflegeleichter sein möchten, stehen Ihnen viele Zimmerpflanzen zur Auswahl. Wir haben Gartenexperten zu Rate gezogen, um mehr über die besten Zimmerpflanzen für verschiedene Zwecke zu erfahren, und einige Tipps gesammelt, wie Sie Ihre Grünfläche in Schwung bringen.

Bereit zu wachsen? Hier sind einige der besten pflegeleichten Zimmerpflanzen, laut den Experten, mit denen wir gesprochen haben, sowie eine hoch bewertete Pflanze, die wir aufgrund ihrer Anleitung hervorgehoben haben.

Die Majestätspalme ist eine tropische Palme mit anmutigen, gefiederten Wedeln, die dazu neigen, aufrecht aus dem Stamm zu wachsen, bevor sie sich an den Enden wölben, um eine große Krone zu bilden. Die pflegeleichte Pflanze ist ungiftig und kann bis zu 10 Fuß hoch werden. Die Majesty-Palme gedeiht in hellem indirektem bis direktem Licht, wobei sie alle ein bis zwei Wochen gegossen wird, wenn der Boden fast trocken, aber nicht vollständig ist.

Wie viele der anderen pflegeleichten Zimmerpflanzen auf dieser Liste gilt die Parlour Palm als haustierfreundlich und ungiftig. Der pflegeleichte Philodendron, empfohlen von Marino, hat herzförmige Blätter und schnell wachsende Ranken. Seine langen, üppigen Ranken können leicht beschnitten und im Wasser vermehrt werden, wenn sie zu lang werden. Diese Pflanze bevorzugt mittleres bis helles indirektes Licht, obwohl sie wenig Licht verträgt, wenn sie alle ein bis zwei Wochen gegossen wird. Diese Pflanzen, die in fast jedem Innenraum gedeihen können, bevorzugen mittleres bis helles indirektes Licht, vertragen aber auch wenig Licht.

Sie können Ihre Pothos alle ein bis zwei Wochen gießen, und wenn die Reben zu lang werden, geben Sie ihnen einfach einen schnellen Schnitt. Die Schlangenpflanze, empfohlen von Aaron Steil, Verbrauchergartenbauspezialist an der Iowa State University, ist eine Sukkulente, die mittleres bis helles Licht verträgt.

Laut Marino kann es helfen, die Raumluft zu reinigen, indem es Giftstoffe wie Formaldehyd, Xylol und Toluol herausfiltert. Wenn Sie häufig reisen, könnte diese Pflanze eine gute Option sein: Sie kann zwei bis drei Wochen ohne Wasser auskommen oder bis ihre Blätter anfangen, Falten zu bekommen. Laut Marino hat die Pflanze große, kartoffelähnliche Rhizome, die Wasser speichern, um der Pflanze zu helfen, Dürren in ihrem natürlichen Lebensraum zu überleben.

Sie können es an einem Ort mit mittlerem indirektem Licht stehen lassen und etwa alle drei Wochen gießen, wenn die Blumenerde vollständig trocken ist. Bevor Sie sich entscheiden, welche Pflanzen Sie kaufen möchten, bewerten Sie Ihren Raum nach Faktoren wie Helligkeit und Feuchtigkeit, die die Wachstumsbedingungen der Pflanzen bestimmen. Wie Haustiere brauchen Pflanzen Pflege – auch pflegeleichte. Die meisten können ein oder zwei Wochen ohne Wasser auskommen, aber wenn Sie längere Strecken reisen, sollten Sie eine Pflanze in Betracht ziehen, die unter trockenen Bedingungen gedeiht.

Der Preis ist eine weitere zu berücksichtigende Sache: Während die meisten Zimmerpflanzen relativ erschwinglich sind, variieren die Kosten je nach Sorte, Größe, Gesundheit und Anbauort der Pflanze. Achten Sie beim Einkaufen darauf, wie die Pflanze selbst aussieht. Vermeiden Sie Pflanzen mit braunen Flecken und übermäßig nasser oder trockener Erde. Wenn Sie Ihre Pflanze nach Hause nehmen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie richtig pflegen.

Marino skizzierte einige Tipps für den Anbau von Pflanzen in Innenräumen:. Hanna Horvath ist eine persönliche Finanzreporterin in New York City. Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt. Für ein optimales Erlebnis besuchen Sie unsere Website mit einem anderen Browser. Folgen Sie Select. Von Hanna Horvath. Shopping-Experten erklären, wie man Zimmerpflanzer kauft. PB-Teenager. Heimdepot. Die Schwelle. Shopping-Experten empfehlen die besten Gartengeräte. Einkaufen Wie man Pflanzen mit Pflanzkäfigen unterstützt.

Hanna Horvath.


Kategorie: Zimmerpflanzen

Die Winterzeit ist für viele Zimmerpflanzenarten normalerweise eine Ruhephase. Zwischen den kälteren Temperaturen und dem Mangel an Tageslicht kann es für viele Zimmerpflanzen schwierig sein, überhaupt zu wachsen. Nun, das sind die meisten Zimmerpflanzen. Die folgenden Zimmerpflanzen gedeihen tatsächlich im Winter:. Mit mehr als 65 Arten neigen alle Phlox dazu, zwischen Frühling und Herbst zu blühen. Dennoch sind bestimmte Sorten des Phlox für die Winterkälte gebaut.

Erfahren Sie, welche Pflanzen Sie diesen Herbst ins Haus bringen und wie Sie sie richtig winterfest machen. Am besten gewöhnen Sie die Pflanze für ein paar Tage an ein niedrigeres Lichtniveau.

10 einfache Zimmerpflanzen, die im Winter gedeihen

Wir kaufen für unseren Lebensunterhalt – hier sind die Produkte, die wir geliebt haben. Unsere Redakteure haben diese Artikel unabhängig ausgewählt, weil wir glauben, dass sie Ihnen gefallen werden und sie Ihnen zu diesen Preisen gefallen könnten. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Preise und Verfügbarkeit sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Zimmerpflanzen fungieren nicht nur als schnelles Dekorationswerkzeug, sie helfen auch, die Umwelt und Luft um sie herum zu reinigen. Aber wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie einen schwarzen Daumen haben, ärgern Sie sich nicht! Hinweis: Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, prüfen Sie vor dem Kauf unbedingt, ob die Pflanze giftig ist. Warum Sie es wollen: Erstens hat diese Zimmerpflanze eine luftreinigende Eigenschaft, die Giftstoffe wie Formaldehyd aus Materialien im Haushalt wie Teppichen absorbieren und entfernen kann. Wie ordentlich ist das? Sie hat nachlaufende Stängel und funktioniert gut in einem hängenden Korb oder als Kletterpflanze mit etwas Training auf einem Spalier oder einem anderen Objekt, das sie stützt.

8 Indoor-Kulturen für den Wintergarten

Die meisten Pflanzen werden durch einen Sommer im Freien energetisiert und belebt. Auch zarte Pflanzen wie Farne bekommen einen Wachstumsschub, wenn sie an einem schattigen Standort stehen und richtig gegossen werden. Im Freien benötigen Zimmerpflanzen aufgrund des erhöhten Lichtniveaus, der Hitze und der Verdunstung durch Wind große Mengen Wasser. Wenn Zimmerpflanzen im Herbst wieder ins Haus gebracht werden, beginnt die saisonale Lichtintensität von ihrer hohen Intensität im Hochsommer zurückzugehen. Im Haus sinken die Lichtverhältnisse noch weiter ab.

Der Winter ist wahrscheinlich die einfachste Jahreszeit, um eine Zimmerpflanze zu töten. Aufreibende Wachstumsbedingungen wie geringere Lichtverhältnisse, trockene Luft, kürzere Tage und kühle Temperaturen stellen Zimmerpflanzen auf Herz und Nieren.

Neun Zimmerpflanzen, die Ihren Winter erträglicher machen

Licht ist einer der wichtigsten Faktoren für den Anbau von Zimmerpflanzen. Alle Pflanzen benötigen Licht für die Photosynthese, den Prozess innerhalb einer Pflanze, der Licht, Sauerstoff und Wasser in Kohlenhydratenergie umwandelt. Pflanzen benötigen diese Energie, um zu wachsen, zu blühen und Samen zu produzieren. Ohne ausreichend Licht können Kohlenhydrate nicht hergestellt werden, die Energiereserven werden aufgebraucht und Pflanzen sterben ab. Bevor Sie eine Pflanze kaufen oder mit Samen beginnen, bestimmen Sie die Qualität und die Stunden des natürlichen Lichts in Ihrem Raum.

30 wunderschöne Zimmerpflanzen, die fast unmöglich zu töten sind

Australisches Haus und Garten. Zimmerpflanzen sind die perfekte Möglichkeit, helle und natürliche Elemente in Ihre Innenräume zu bringen, besonders an düsteren Wintertagen. Während viele Pflanzen viel Sonnenlicht zum Überleben brauchen, gibt es einige, die mit nur einer minimalen Menge zufrieden sind – das sind diejenigen, die nicht nur überleben, sondern den Winter über gedeihen. Unten sind ihre Tipps! Polyanthus lieben den Innenbereich und sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die Ihr Zuhause im Winter hell und lebendig aussehen lassen! Diese Pflanzenart muss feucht gehalten werden, um zu gedeihen, also denken Sie daran, sie regelmäßig zu gießen. Foto: Getty.

Trendige Zimmerpflanzen; Reife Pflanzengröße; Pflanzenmerkmale Sukkulenten sind eine gute Wahl für Menschen, die nicht viel Zeit mit der Pflege verbringen möchten.

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, personalisierte Inhalte und gezielte Werbung anzuzeigen, den Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Zielgruppen kommen. Um mehr zu erfahren oder sich abzumelden, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie. Ein neues Jahr, ein neues Ich und viele neue Blätter. Im Winter finden Sie vielleicht ein paar spezielle Sorten, die im Frühling und Sommer schnell verschwinden.

VERWANDTES VIDEO: Die besten Zimmerpflanzen, die man im Winter kaufen kann

Wenn Ihre Zimmerpflanzen den Sommer im Freien verbracht haben, ist es jetzt an der Zeit, ihren Urlaub zu beenden und sie wieder nach drinnen zu bringen. Zarte tropische und subtropische Zimmerpflanzen wieder ins Haus zu bringen, sobald die Außentemperaturen nachts unter 50 Grad Fahrenheit sinken, schützt sie vor Verletzungen und Tod durch Kälte und ermöglicht es Ihnen, sie während der Herbst- und Wintermonate zu genießen. Gesunde Pflanzen in Innenräumen zu erhalten erfordert, dass Sie ihnen ideale Wachstumsbedingungen bieten. Bevor Sie Ihre Zimmerpflanzen umstellen, stellen Sie sicher, dass sie ausreichend Licht erhalten, indem Sie die Fenster in der Nähe reinigen. Wenn die Bedingungen zu dunkel sind, investieren Sie in Vollspektrumlampen, die in verschiedenen Größen erhältlich sind und in Standardleuchten verwendet werden können. Besorgen Sie sich auch die Werkzeuge und Vorräte, die Sie in den Wintermonaten benötigen, wie Gartenschere, Behälter, Blumenerde, Pfähle und Bänder, eine Gießkanne und Dünger.

Die Wintersaison ist da und wieder einmal werden einige Häuser für die meisten Zimmerpflanzen zu kalt.

Mehr Informationen ". 10. September, Blüte , Zimmerpflanzen , Probleme. Afrikanische Veilchen sind mit Abstand die beliebtesten blühenden Zimmerpflanzen in Amerika. Ihre Popularität ergibt sich aus der Tatsache, dass sie einfach zu züchten sind und 10 bis 12 Monate im Jahr blühen können. Wenn eine Zimmerpflanze alles andere als gesund aussieht, ist dies meistens das Ergebnis unsachgemäßer Pflege. Faktoren wie zu viel oder zu wenig Wasser, Licht, Wärme oder Dünger können viele Pflanzenprobleme verursachen

Unabhängig davon, ob Sie sich für Gartenarbeit interessieren oder nicht, Pflanzen ins Haus zu bringen, ist eine Möglichkeit, Ihren Raum aufzufrischen. Glücklicherweise gibt es mehrere Arten von Zimmerpflanzen, die Ihr Zuhause füllen können und nur wenig Arbeit erfordern, um sie am Leben zu erhalten. Obwohl es sehr lohnend sein kann, sich die Zeit für die Pflege einer Pflanze zu nehmen, verstehen wir, dass man leicht vergisst, Ihrer Pflanze die Pflege zu geben, die sie braucht. Pflanzen wie Yucca, Pferdeschwanzpalme und Jade lieben einen sonnigen Raum, während andere Arten wie Pothos, Gebetspflanzen und Dracaena schattigere Bereiche bevorzugen.